TV Probleme - Bild ruckelt - Standbild


#1

Wir kämpfen seit mehreren Wochen mit der EnergieData, weil wir angeblich die EINZIGEN sind, die Probleme mit dem TV haben. Ich habe ja als IT-lerin keine Ahnung von Netzwerken - darum war es auch echt schwierig, unsere beiden Boxen auf die Anschlüsse 1 und 2 zu hängen. Das ist lästig, weil ich jetzt im OG kein WLAN mehr nutzen kann.

  • Das WLAN des EnergieData Routers ist unbrauchbar, weil es angemeldete Geräte von den per Kabel verbundenen - wie z.B. meinem Server und meiner Haussteuerungsanlage physisch trennt: sind 2 Netze (mit gleicher Netzadresse und gleicher subnetmask - können aber nicht miteinander “reden”) - also habe ich einen eigenen WLAN-Router, der dem EnergieData Router vorgaukelt, dass die WLAN-Geräte per Kabel reinkommen.

  • Das TV-Bild geht manchmal stundenlang gut, dann fängt es an zu ruckeln, dann ist Standbild. Ganz besonders toll, weil wieder 'mal Formel-1 Sonntag ist. (Mein Mann schäumt vor Wut und hat gerade die SAT-Schüssel reaktiviert.)

  • Service von EnergieData hat sich darüber mokiert, dass ich erstmal nur eine Box auf die angegebenen Anschlüsse gehängt hatte. Dann geht’s wieder 2 Tage, dann kommt das Wochenende und Schluss ist.

  • Letztes Wochenende habe ich - brav wie gewünscht - meine Probleme der Hotline gemeldet - die sich prompt die ganze Woche nicht bei mir gemeldet hat. Schöne Hotline!

Versteht mich richtig: ich habe wenig Problem damit, technische Sachen für die EnergieData auszuprobieren und in ENGEM Kontakt mit deren technischem Support an Problemen zu arbeiten. Aber NICHT bei voller Verrechnung der Gebühren und absoluter Ignoranz der Technik.
Wenn sich nicht hier jemand findet und sich wundert, dass er “der Einzige” ist, dann erfahren wir das gar nicht.


#2

genau das mit den ruckeln und dann standbild passiert bei mir auch mal wieder, die Box lässt sich nicht mal direkt mit dem Knopf ausschalten…


#3

Die Problem mit der TV Box haben eigentlich alle was ich so mitbekomme. Ich hatte auch heute genau beim F1 Rennen wieder das Problem.

Das ist einfach schade, weil es so negativ auf das Produkt wirkt. Es macht einen ja wütend wenn das nicht zuverlässig funktioniert.

Meiner Meinung nach wäre es besser nur Internet ohne TV zu verkaufen, TV scheint technisch ziemlich schwierig zu sein. Mit der Receiver Box wird es wahrscheinlich auch nicht viel besser werden und für einen besseren Receiver fehlt die Abnahmemenge.

Ich kann verstehen dass die EAG das TV ins Produkt genommen hat weil es als Verkaufsargument bei einigen gezogen hat, aber im Nachhinein betrachtet wären einige zufriedener wenn sie nur Internet über Glasfaser hätten glaube ich.


#4

Es gibt doch auch das Produkt ohne TV, lässt sich sicher was machen aufgrund der Probleme. Jedoch bekommt es A1 mit den uralten Kupferleitungen hin, zwar nicht bei uns, da das Netz schlichtweg einfach zu schlecht ist, aber in Regionen wo es verfügbar ist habe ich nie von solchen Problemen gehört. Ich finde in die TV Boxen und dem Router gehört mehr Geld investiert.


#5

Problem ist einfach die TV Box, nicht die Leitung.

Ich habe mit der EAG auch schon öfter darüber gesprochen. Sie hätten auch versucht von einem grösseren Anbieter wie TechniSat oder Kathrein eine Box zu bekommen, aber da muss man gleich eine Charge von x-tausend Stück abnehmen, und dazu haben sie zu wenig Kunden.


#6

Eventuell hilft es auch, den Kunden nicht so sehr zu bevormunden. Die Box, die wir haben ist ja nur noch in Ansätzen selbst konfigurierbar. Bei der Originalbeschreibung habe ich herausbekommen, dass es sehr wohl möglich wäre, WLAN-Geräte und kabelgebundene miteinander “sprechen” zu lassen - aber das hat die Technik bei uns ausgeschaltet und wir kommen nicht in das Menü.
Will man das weniger rigoros einstellen, kommt man evtl auch mit einer “Standard-Box” aus.

Frage: Habt ihr auch beobachtet, dass das Problem oft dann auftritt, wenn man auf ORF 1 umschaltet oder (nach dem Ein-/Ausstecken) auf ORF 1 bleibt?


#7

ja, bei mir war es gestern immer wenn ich nach dem Start zu lange auf ORF 1 bleibe, wenn ich umgeschalten habe auf einen anderen ist es weitergelaufen


#8

Ich meine mit der “Box” hier den TV Receiver, nicht den Router :wink:


#9

Ich habe die Info von heute morgen auch direkt an einen EnergieData Techniker geschickt und heute Vormittag die Nachricht bekommen, dass sie mit dieser Fehlerbeschreibung das Problem in ihrem Rechenzentrum finden und beheben konnten. Eventuell ist es nötig, die STB strommäßig zu resetten, dann sollte es funktionieren.
Wir sind wieder im Teststadium :wink:

Der Router soll angeblich auch seit längeren schon WLAN-Geräte nicht mehr von kabelgebundenen trennen - das probiere ich demnächst auch aus.


#10

@tompson

Ja das ist schon klar das die x-tausend Stück abnehmen müssen, das war aber auch zu erwarten, aber bevor man selbst durch billige Hardware das Produkt schlecht machte, sollte man doch lieber investiern. Vorallem wenn man sich anguckt was die EnergieAG gerade alles ausbaut, das ist schon lange nicht mehr bei den 30 Gemeinden wie Anfangs zu sehen war. Die Kunden werden immer und immer mehr und da sollte sie schon Geld in die Hand nehmen und Investieren. Um so große Summen kann es sich dann für so einen großen Konzern auch nicht handeln.


#11

Die Probleme mit dem TV dürften behoben sein - bei uns ist nichts mehr aufgefallen.

Das WLAN am Router trennt jetzt auch nicht mehr zwischen WLAN und LAN-Geräten - der zusätzliche Router von meinem Schreibtisch kann endlich weggeräumt werden.


#12

Das sind ja gute Nachrichten! :grinning:


#13

Seit Wochen haben wir das Problem mit dem Standbild auf ORF1 wieder.
Nicht nur wir, auch alle Nachbarn, (die sich aufgrund unserer Empfehlung) für die EnergieData-Lösung entschieden haben, klagen über das gleiche Problem.
Antwort des Technikers mit dem ich beim letzten Mal zusammengearbeitet habe: "ist bekannt, wurde letzte Woche eingegrenzt und bearbeitet. Momentan sind wir bei der Überprüfung ob diese Änderung zum Erfolg geführt hat"
Dumm nur, dass dieses Mail von 17. Oktober und damit 2 Wochen alt ist. Seitdem nix mehr.
Angeblich bekomme ich bei der Hotline zeitnahe Auskunft - das halte ich aber für ein Gerücht, nachdem mir diese Hotline heute morgen erklärt hat, ich käme nicht in meinen Router, weil sie Systemprobleme vom Sturm am Wochenende beheben.

Noch jemand TV-Probleme? Ich will da nochmal urgieren.


#14

ja, fällt mir auch auf, in den letzten Tagen beim Skirennen schauen ruckelt es auch öfter mal …


#15

Neue TV Boxen von verschiedenen Herstellern durchlaufen aktuell laut dem Support einige Tests.

Mit den neuen Boxen wird dann auch ein UHD Support kommen.


#16

unsere Nachbarn, die neue Anschlüsse bekommen haben, haben (lt. Karl) auch schon andere Boxen bekommen.


#17

Könntest du mal nachsehen um welche TV-Boxen es sich da handelt? Habe erst gestern eine Antwort bekommen das diese gestestet werden:

http://www.ocilion.com/iptvcarrier/vorleistungsdienst.html

Wäre interessant ob deine nachbarn die bereits haben